Finolhu : Robin Thicke feiert auf den Malediven mit Promis aus aller Welt

Die Trauminsel Finolhu wird zum Hotspot der Malediven. Drei Tage zelebrieren hier VIPs, Stars und der internationale Jetset ein schon jetzt legendäres Strand-Wochenende.


Sommer, Liebe, Extravaganz

Drei Tage lang verwandelt sich das Malediven-Resort Finolhu zur Party-Insel schlechthin. Vom 28. bis 30. Juli zaubern die Event-Experten von 1OAK „Summer Lovin’“ in das Retro-Resort. Die Insel wird zur heißen Oase, mit Entertainern der Superlative, VIPs, Dinnerabenden an der Lagune und vielen weiteren täglichen Highlights.

1OAK startet mit „Barefoot and Beach“, ein Tag voller Pool-Parties, Schnitzeljagden und einem Dinner, das ganz im Zeichen von Bruce Lee steht. Die Gäste von Finolhu versammeln sich unter den Sternen für eine Glam-Party im Stil der 80er Jahre, die größten Discohits versetzen einen zurück in diese Zeit…

 

Fun in the Sun

Am zweiten Tag heißt es „Fun in the Sun“: Die Gäste zieht es hinauf auf die 1,8 Kilometer lange Sandbank zum Beach-Imbiss „The Fish & Crab Shack“. Egal, ob beim Beachvolleyball, Wasserspielen oder einem Ritt auf dem Jetski – pure Action ist angesagt. Danach wird entspannt, bei einem späten Lunch mit Meeresfrüchten und fein komponierten Cocktails. Abends ist der Hotspot das Baa Baa Beach Dinner: Food Trucks servieren direkt am Strand die neusten Trends der internationalen Küche. Gekrönt wird dieser Tag vom Auftritt des Grammy-Gewinners Robin Thicke („Blurred Lines“, „Get her back“), der mit den Finolhu Divas bis zum Morgen tanzen wird.

 

Zum großen Finale am 30. Juli wird es dann mystisch auf Finolhu: Eine Wahrsagerin liest aus Tarot-Karten. Direkt am Pool gibt es ein Verwöhnprogramm des Diva-Spas und zwischen den Palmen und Sonnenschirmen treten immer wieder Künstler auf.

Richie Akiva, der Gründer von 1OAK, ist ein echter Guru, was das Nachtleben auf der ganzen Welt angeht und hat 1OAK mit seinen Partnern Ronnie Madra, Darren Dzienciol und Eli Pacino zu der Event-Reihe schlechthin gemacht. Egal ob in New York City, Las Vegas, Los Angeles, Mexico City, Tokyo, Abu Dhabi, Monaco, Paris, Cannes, Ibiza oder Art Basel: Promis wie Beyoncé, Jay-Z, Madonna, Katy Perry, Kanye West, Rihanna, Kate Hudson und Halle Berry folgen immer wieder der Einladung, die Nacht zum Tage zu machen.

 

The place to be“ auf den Malediven

Weg mit den Uggs, her mit den Flip Flops! Das Design-Hotel Finolhu ist „The place to be“ auf den Malediven. Die 125 Villen mit direktem Blick auf die Lagune sind im entspannten Retro-Stil designt und damit ein einzigartiges Stil-Highlight auf den Malediven. Vier Restaurants und eine Bar servieren täglich das Beste aus dem Ozean: Krebs, Krabbe und Krake vom Feinsten. Dazu mixen prämierte Bartender abends Cocktails, der hauseigene DJ sowie Künstler und Artisten sorgen für entspannte Lounge-Atmosphäre am Pool.

Mehr Informationen über Finolhu: www.finolhu.com

Fotos: ©  Finolhu