Hakkasan: Hotspot für Gourmets

 

Hakkasan ist weit mehr als nur ein Restaurant. Es ist ein Synonym für Fine Dining und eine Küche, die ihresgleichen sucht. Gourmets geraten ins Schwelgen, wenn sie von den kantonesischen Köstlichkeiten berichten, mit denen der vielfach ausgezeichnete kulinarische Hotspot seine Gäste verwöhnt.

 

 

Hakkasan, Dubai

Essen als Ereignis

Abu Dhabi Hakkasan1

Hakkasan, Abu Dhabi

Glamourös, aber nicht dekadent. Das Interieur des Hakkasan ist ein geschmackvoller Mix aus edel-schick und lässig-luxuriös. Eins ist gewiss: Die Gäste dürfen ihre asiatischen Köstlichkeiten in einem Ambiente genießen, welches Essen in ein sinnliches Gesamterlebnis verwandelt. Jedes der zwölf Restaurants der Hakkasan Group, ob in den USA, Europa, Asien oder im Nahen Osten, begeistert mit einer außergewöhnlichen Kulinarik. Die mit Auszeichnungen überschütteten Restaurants wissen Food und Entertainment perfekt zu vereinen. Neben einer exzellenten Küche wird allergrößter Wert auf Service, Design, Innovation und „Essen als Ereignis“ gelegt. Das erste Hakkasan feierte seine Premiere 2001 in London und erhielt nur zwei Jahre später bereits einen Michelin-Stern. Besucher der VAE haben gleich zweimal die Möglichkeit, die modern interpretierte chinesische Küche des angesagten Hotspots zu erleben. Das Hakkasan Abu Dhabi öffnete 2010 seine stylischen Pforten im luxuriösen Emirates Palace. Chef Lee Kok Hua und sein Team lassen Gourmet-Träume wahr werden. Peking-Ente mit Royal Beluga-Kaviar oder scharf gewürztes Wagyu-Rind vom Grill mit Sojasauce – die Gäste haben die köstliche Qual der Wahl. Seit November 2011 bereichert in den VAE ein zweites Hakkasan die kulinarische Vielfalt: Im Jumeirah Emirates Towers in Dubai bietet das angesagte Restaurant seinen Besuchern Opulenz für Gaumen – und  Auge: Das Design der trendigen Ling Ling Lounge –  in Schwarz, Gold und Weiß gehalten – begeistert mit einem raffinierten Design.

 

Food-Philosophie

Abu Dhabi Hakkasan2

Hakkasan, Abu Dhabi

Hakkasan erzählt eine Geschichte. Die Geschichte Chinas und seiner wiederentdeckten alten Rezepte. Feinfühlig werden sie von den Chefs modernisiert.  Innovationen und Kreativität sind erwünscht. Traditionen werden respektiert und dem jeweiligen geographischen Standort des Restaurants feinfühlig  angepasst. So hat jedes Hakkasan seine eigenen Signature-Speisen.

Die Marke „Hakkasan“ entwickelt sich weiter. Letztes Jahr verkündete die Hakkasan Group und „MGM Resorts International“ die Gründung einer Joint Venture Hotel Management Company. Geplant sind Hotels und Resorts in den USA, Asien und im Nahen Osten. Abu Dhabi und Dubai stehen als Locations ganz oben auf der Liste und versprechen ganzheitliche Sinnes-Erlebnisse der Superlative in den VAE.

 

Hakkasan, Dubai

 

Text: Petra Dietz

ww.hakkasan.com

Fotos: © Hakkasan Group